Sandkasten Felix mit Dachlift


Werbung

Lauschige Sandgrube im Kühlen

Sandigen Abenteuerreisen im Garten oder Balkon – es gibt kaum etwas Spannenderes für kleine Kinder.

Doch nicht immer spielt das Wetter mit und macht den jüngsten Bauplänen einen Strich durch die Rechnung.

Sengende Hitze oder auch unvorhergesehene Regengüsse können kleinen Sandgladiatoren in ihrer Arena schwer zu schaffen machen.

Mit einer praktischen Überdachung verschwinden viele dieser Probleme und die Pflege des Sandkastens fällt ein gutes Stück komfortabler aus.

Sandkasten Felix mit Dachlift

Eine praktische Konstruktion: Dieser Sandkasten misst 100 x 100 x 30 cm (L / B / H) und nimmt maximal 125 kg feinen Spielsandes auf.

Die Trennwände des Bodenkastens besitzen eine Tragfähigkeit von bis zu 100 kg. Kinder dürfen also getrost Platz darauf nehmen und in sitzender Position den Sandkasten bespielen.

Ein einfahrbares Dach spendet zudem zur Mittagszeit ausreichend Schatten und kühlt Sand und Holz während warmer Sommertage.

Zum Einsatz kommt eine dünne Folie mit UV-Schutz.

Neben Sonnenstrahlen perlen auch Regentropfen schnell ab und halten den darunter befindlichen Bereich zumeist trocken.

Mittels Seilzug lässt sich die Höhe außerdem nach persönlichen Bedürfnissen ausrichten.

Eltern dürfen aufatmen, denn an die Vorbeugung von Unfällen wurde gedacht: Ein Sicherheitsstift und Backenbremsen verhindern ein unerwartetes Absenken des Daches auf spielende Gäste.

Zusätzlich trägt das Produkt das TÜV/GS-Abzeichen und macht es in dieser Hinsicht über alle Zweifel erhaben.

Über Nacht lässt sich die Überdachung dank Lift-Funktion sogar komplett herunterfahren und deckt so die gesamte Spielfläche ab, was eine zusätzliche Plane zum Schutz vor Tierkot überflüssig macht.

Wetterfeste Sandloge

Ungeübte Handwerker werden eine gute Stunde benötigen, bis sich alles an seinem rechten Platz befindet.

Die bebilderte Anleitung erweist sich als nützliche Hilfe, etwas Vorsicht ist beim Festzug der Schrauben wegen des relativ weichen Fichtenholzes vonnöten.

Hersteller Gaspo imprägniert alle Komponenten von Werk aus. Damit sind diese vorerst gegen Witterungseinflüsse und Fäule abgesichert.

Das fertige Dach schützt vor herabfallendem, feinem Buschwerk, hält Vogelkot fern und ist recht hübsch anzuschauen.

Vormittags oder zur späten Abendzeit fällt der Sonnenschutz wegen des flachen Einstrahlwinkels des Lichtes flach.

Aus dem Erdreich wuchert ohne Prävention leider ungebetenes Unkraut in das Spielreich hinein.

Für die perfekte Hygiene und Abschirmung braucht es also noch eine zusätzliche Investition in ein geeignetes Bodenvlies*.

Zudem hinterlässt die Folie auf dem Dach einen eher zwiegespaltenen Eindruck.

Die äußerst dünne Beschaffenheit lässt vermuten, dass eine übermäßig physikalischen Belastung durch neugierige Katzen wohl dauerhaft nicht ohne Schäden vonstattengehen wird.

Fazit

Das Design des Sandkasten Felix mit Dachlift* wirkt insgesamt recht hochwertig und das einfache Konzept mit Seilzug und Kurbel für die Überdachung überzeugt auf ganzer Linie.

Schade nur, dass die überspannte Folie nicht auf dieses Niveau aufschließen kann.

Eltern sollten sich zudem im Klaren darüber sein, dass dieser Sandkasten nur ausreichend Platz für ein kleines Kind bietet.

Mit ungefähr 100 € fällt der Preis relativ hoch aus, bietet dafür aber auch Mehrwert dank des praktischen Dachfahrstuhls und seiner stabilen Bauart.

Als hübsche Zierde und als Spielplatz für den Nachwuchs weiß dieses Angebot sicher zu gefallen.

Sandkasten Felix mit Dachlift

Sandkasten Felix mit Dachlift
7.6

Ausstattung

8/10

    Material

    7/10

      Montage/Aufbau

      7/10

        Lieferumfang

        8/10

          Preis/Leistung

          8/10

            Pros

            • Sonnen und Regenschutz
            • sichere Konstruktion
            • anpassbares Dach dient auch als Abdeckung
            • Material imprägniert
            • Sitzmöglichkeiten

            Cons

            • keine Bodenplane
            • Dachfolie sehr dünn
            • Spielplatz nur für ein Kind